Magazin Startseite

07.11.2016

Individuell wohnen im Shabby-Chic-Style

(Bildquelle: Bondex)

Auf dem Flohmarkt nach Möbeln suchen, Omas Kommode in Pastelltönen streichen oder ein Regal mit Gebrauchsspuren verschönern: Beim Shabby Chic darf es individuell sein. Die verspielte Alternative zum puristisch-modernen Wohnstil ist alles andere als schlicht, denn es darf großzügig kombiniert werden. Wer gerne sammelt und bastelt ist mit diesem Stil gut beraten.

„Schäbig“ ist der Shabby Chic trotz seines Namens nicht. Vielmehr werden Möbel und Deko liebevoll ausgewählt und verschönert. Die Gebrauchsspuren erzählen ihre eigene Geschichte und sorgen für eine gewisse Nostalgie. Dafür müssen die Möbelstücke nicht einmal wirklich alt oder teuer sein. Einfache oder langweilige Möbel könnt ihr schnell in richtige Schätzchen verwandeln. Besonders inspirierend sind Besuche auf dem Flohmarkt oder beim Sperrmüll. Gebrauchsspuren, Kratzer und verblasste Farbe prägen den Stil und sind schnell selbst gemacht.


Originell statt Perfekt

(Bildquelle: MOTIP DUPLI)

Vor allem wenn ihr einen Hang zu verspielter Einrichtung habt, seid ihr mit dem Shabby Chic gut beraten. Beim Umstylen ist Kreativität statt Perfektion gefragt. Deko und Accessoires könnt ihr beliebig zusammenstellen und verändern. Das Ergebnis ist ein einladender Raum, der mit seiner bequemen Ausstattung gemütlich und bewohnt aussieht.


Farben

(Bildquelle: MOTIP DUPLI)

Zu den Ecken und Kanten des Stils mischen sich matte Farben, die alles weicher wirken lassen. Typisch sind zarte Pastelltöne in Rosé, Türkis, Himmelblau und Gelb. Kombiniert werden sie mit dezenten Grautönen, Beige oder Altweiß. Schimmernde Accessoires in Silber, mit Pailletten oder Glas verziert, sind ein Highlight und sorgen für Eleganz.


Selber machen

Euch stehen viele Möglichkeiten offen, die eigenen Möbel altern zu lassen. Für übliche Gebrauchsspuren könnt ihr eure Holzmöbel mit Feilen und Schleifpapier bearbeiten. Im Handel gibt es inzwischen auch viele praktische Lösungen um langweilige Möbel zu verwandeln. Wir stellen euch zwei tolle Möglichkeiten vor:


Mit Farbe und Wachs 

(Bildquelle: Bondex)

(Bildquelle: Bondex)

Um aus dem Lieblingsmöbelstück einen echten Hingucker zu machen, könnt ihr zu Wachs und Farben von Bondex greifen. Für den typischen Shabby-Look eignen sich die Vintage Farben in Gold, Silber und Kreideweiß besonders gut. Wenn die Farbe getrocknet ist könnt ihr zusätzlich mit den Vintage-Wachsen arbeiten. Euch stehen die Farbtöne Metalleffekt Gold, Metalleffekt Silber, Grau und Kreideweiß zur Verfügung. Die Wachse sehen besonders gut aus, wenn ihr sie in die Holzrillen einarbeitet.

Mehr Infos zu den Vintage-Farben und -Wachsen findet ihr hier:
www.bondex.de/inspiration/fuer-den-wohnbereich/mobel-im-vintage-stil-gestalten


Bunte Risse

(Bildquelle: MOTIP DUPLI)

(Bildquelle: MOTIP DUPLI)

Abgeblätterter oder gerissener Lack zeugt meist davon, dass etwas bereits in die Jahre gekommen ist. Das muss aber nicht wirklich der Fall sein. Mit den Effektlackierungen von MOTIP DUPLI könnt ihr optisch Risse in Schrank, Vase oder Bilderrahmen zaubern. Einfach eine Grundierung mit Lack auftragen, trocknen lassen und dann geht’s los: Mit dem Crackle Effektspray könnt ihr Möbel und Deko individuell verzieren. Tolle Farbkombinationen sorgen für einen richtigen Hingucker.

Mehr Infos und Anwendungsbeispiele findet ihr hier:
www.motipdupli.com/de/produkte/dupli-color/dekoration/effect/ipg-1788.html


Außerdem habt ihr vom 07. bis zum 10. November die Möglichkeit, ein ganzes „Shabby Chic-Set“ von MOTIP DUPLI zu gewinnen. Schaut doch einfach mal vorbei:
Facebook-Verlosung

Auch die Mach mal User mögen den individuellen Shabby-Style:

Möbel und Einrichtung

9 Bewertungen

0

.. alte Holzkomode..neu gestylt.. im shabby chick look

JuLeBaiser 24.06.2016

Altes Sideboard für 30,-€ gekauft, ein bischen Arbeit investiert und .. Taaadaaaa...! ...ein neues Möbelstück! Mehr lesen

  • Rubrik: Im Haus
  • Schwierigkeitsgrad: Easy
  • Kosten: Kosten: ca. 10,-
  • Dauer: 2-3 Tage
  • Personen: 1 Person

Renovieren und Sanieren

6 Bewertungen

3

Tisch neu aufbereitet

JuLeBaiser 28.06.2016

Passend zu meiner neuen Komode habe ich den Glas- Tisch im gleichen Style bearbeitet, um eine wiederholung der Farben im Raum wiederzuspiegeln! Mehr lesen

  • Rubrik: Im Haus
  • Schwierigkeitsgrad: Easy
  • Kosten: Kosten: ca. 15,-
  • Dauer: 1-2 Tage
  • Personen: 1 Person


Gartenmöbel und -dekoration

9 Bewertungen

1

Kissenhalterung für bequeme Stunden

kati1310 17.05.2015

Dafür wurden Reste von Palettenholz verwendet und im Vintage-Look bearbeitet. Als Kissenhalterungen dienen alte Schrankknaufe vom Flohmarkt. Bei uns befinden sie sich im ... Mehr lesen

  • Rubrik: Im Garten
  • Schwierigkeitsgrad: Easy
  • Kosten: Kosten: ca. 5,-
  • Dauer: Unter 1 Tag
  • Personen: 1 Person


Gartenmöbel und -dekoration

10 Bewertungen

1

Hollywoodschaukel

kati1310 17.05.2015

Altes Hollywoodschaukel-Gestell wurde neu angestrichen. Mit alten Palettenholz wurde im Vintage-Look die Sitzfläche gestaltet. Für das Dach wurde ein Kunstfaserstoff verwendet, mit ... Mehr lesen

  • Rubrik: Im Garten
  • Schwierigkeitsgrad: Machbar
  • Kosten: Kosten: ca. 30,-
  • Dauer: 2-3 Tage
  • Personen: 2 Personen


Möbel und Einrichtung

19 Bewertungen

4
  • Rubrik: Im Haus
  • Schwierigkeitsgrad: Machbar
  • Kosten: Kosten: ca. 25,-
  • Dauer: 1-2 Tage
  • Personen: 1 Person

Haus, Möbel, Farbe, Gewusst wie

„Mach mal“ – Die Community zum Heim­werken in Haus und Garten wird ge­trag­en vom Hersteller­verband Haus & Garten e.V. sowie dessen Mit­glieds­unter­nehmen: