zur Übersicht

News für Journalisten

02.09.2015, Akzo Nobel Deco GmbH

Nicht nur winterfest, sondern dauerhaft wetterfest

Die „Natürliche Langzeit-Schutzlasur“ schützt Holzbauteile bis zu sieben Jahre vor Witterungseinflüssen.

1/1

Die „Natürliche Langzeit-Schutzlasur“ schützt Holzbauteile bis zu sieben Jahre vor Witterungseinflüssen.

Sobald der Herbst Einzug hält, sollten Holzbauteile im Außenbereich winterfest gemacht werden, damit sie in der nächsten Saison wieder Freude bereiten. Wenn über den Sommer stark beanspruchte Holzbauteile wie Gartenhäuser oder Sichtblenden Risse und Spalten bekommen haben, kann im Winter Regenwasser eindringen, gefrieren und das Holz aufsprengen. An trockenen Herbsttagen sollten sie nach gründlicher Reinigung und Trocknung mit einer Lasur geschützt werden. Mit der „Natürlichen Langzeit-Schutzlasur“ von Xyladecor machen Haus- und Grundbesitzer ihr Holz im Außenbereich nicht nur winterfest, sondern dauerhaft wetterfest. Denn sie schützt nicht nur vor Schnee und Regen, sondern auch vor Sonnenstrahlen und anderen Witterungseinflüssen – und zwar bis zu sieben Jahre. Für Anwender heißt das, sie müssen seltener streichen, für Holz bedeutet es, dass es länger hält und nicht durch neues Holz ersetzt werden muss. Das schont die Ressourcen, zumal die in dieser Schutzlasur enthaltenen Holzöle als Nebenprodukt in der Papierherstellung entstehen und im Einklang mit der Natur wieder nachwachsen können.

Die natürlichen Inhaltsstoffe dieser Mittelschicht-Lasur dringen tief in das Holz ein, um es zu nähren und zu schützen. Geriebene Farbpigmente absorbieren die UV-Strahlen und verringern so die natürliche Vergrauung des Holzes durch Sonnenlicht. Gleichzeitig bildet die Lasur eine dauerhafte Schutzschicht an der Oberfläche, die gegen Nässe schützt. Die „Natürliche Langzeit-Schutzlasur“ von Xyladecor eignet sich für Holzbauteile im Außenbereich, die formstabil bleiben müssen wie Fassaden und -verkleidungen, Dachgiebel, Türen, Fenster, Tore, Gartenhäuser, Sichtblenden, Geräteschuppen, Gartenmöbel aus einfachem Nadelholz, aber auch für druckimprägnierte Holzbauteile. Diese Schutzlasur ist geruchsarm, tropfgehemmt und bildet einen seidenglänzenden Film, der die Holzmaserung betont. Sie trocknet schnell und kann nach vier Stunden überstrichen werden. Erhältlich ist sie in sechs Farbtönen: Kiefer, Eiche-Hell, Teak, Nussbaum, Palisander und farblos. 2,5 Liter der „Natürlichen Langzeitschutz-Lasur reichen bei zwei Anstrichen für ca. 22 m2. Zur Auswahl stehen drei Gebindegrößen: 0,75 l, 2,5 l und 4 l.

Je besser Holz im Garten und rund ums Haus geschützt ist, desto länger hält es, desto weniger neues Holz muss nachgekauft werden. Der Xyladecor Hersteller AkzoNobel setzt aber nicht nur bei seinen Produkten auf Nachhaltigkeit, auch der Schutz der Wälder ist für ihn ein wichtiges Anliegen. Seit 2010 ist AkzoNobel der erste globale Kooperationspartner des Forest Stewardship Council (FSC). Das gemeinsame Bestreben ist der langfristigen Erhalt von Wäldern und deren verantwortungsbewusste Bewirtschaftung weltweit. Aus dieser Partnerschaft entstand unter Anleitung und Aufsicht des dortigen Forstamtes der erste FSC-zertifizierte Schulungswald im Heidenroder Forst (Taunus). Zusätzlich fördert Xyladecor mit zielgerichteten Pflanzaktionen den Erhalt der deutschen Wälder wie zuletzt im FSC-zertifizierten Bopparder Stadtwald – UNESCO-Weltkulturerbe-Region Oberes Mittelrheintal.

Ansprechpartner: Andrea Combrink
Funktion: PR-Agentur
Firma: combrink communications
Telefon: 06106 7 720 720
E-Mail: andrea.combrink@combrink-communicatons.de