zur Projektübersicht

Grill für Kinder - Ein Upcycling Projekt

Der fertige Grill

1 / 3

  • Rubrik: Mit Kindern
  • Schwierigkeitsgrad: Easy
  • Kosten: ca. 10,-
  • Dauer: Unter 1 Tag
  • Personen: 1 Person

Material

  • 1 Salatschüssel aus Metall oder Holz,
  • 60cm Rundholz mit 30mm Durchmesser,
  • 2m Rundholz mit 8mm Durchmesser,
  • Rest Holz mit 20mm Dicke,
  • 3 Dosen Sprühlack in grau, silber, weiß,
  • 3 Schrauben,

Werkzeug

  • Akkubohrer,
  • Stichsäge,
  • Schmiergelpapier,
  • Holzleim

Frlpaeng „Macht was draus“ 22.10.2012

5

Aus einer alten Salatschüssel, ein paar Rundhölzern und wenig Farbe zaubert sich ganz schnell ein richtig toller Kindergrill.
Damit können die kleinen Mäuse prima Papa beim Grillen imitieren und sich ihr eigenen kleinen (Stoff-)Bratwürstchen grillen.

Projekt bewerten:

10 Bewertungen

Drucken | Bookmark | Weiterempfehlen | Beanstanden

Kommentieren

5 Kommentare

papsi_cola: Also gut: ich finde den Grill super. Ich bin neidisch. Ich will auch einen. Chapeau.

26.10.2012 um 21:46 Uhr | Beanstanden

Mamagie: Hallo Frl. Päng! Liebäugle schon länger mit deinem Grill und habe ihn mal auf Opas To-To-Liste geschrieben. ;-) Gebe dir auf jeden Fall Bescheid, falls er unserer Kleinen einen baut. Liebe Grüße von der Blogkollegin

23.10.2012 um 10:39 Uhr | Beanstanden

Kerstin: Super Idee - ich glaube, das würde meinem Patenkind gefallen! Sollte ja bis Weihnachten zu schaffen sein... Toitoitoi für den Wettbewerb!

22.10.2012 um 12:49 Uhr | Beanstanden

Frlpaeng: Danke Juliane!
Bin durch einen netten Kommentar auf meinem Blog auf diesen Wettbewerb aufmerksam gemacht worden :)

22.10.2012 um 12:45 Uhr | Beanstanden

Juliane: Es ist super, dass auch dein Projekt hierher gefunden hat! Viel Glück beim Wettbewerb :)

22.10.2012 um 12:44 Uhr | Beanstanden

„Mach mal“ – Die Community zum Heim­werken in Haus und Garten wird ge­trag­en vom Hersteller­verband Haus & Garten e.V. sowie dessen Mit­glieds­unter­nehmen: