zur Projektübersicht

Sichtschutz aus Dauerholz-Rhombus-Profilen

1 / 5

  • Rubrik: Im Garten
  • Schwierigkeitsgrad: Machbar
  • Kosten: ca. 200,-
  • Dauer: Unter 1 Tag
  • Personen: 2 Personen

Material

  • Dauerholz Fassadenprofil Ziegelsee,
  • Dauerholz Banklatte Fleesensee,
  • Edelstahl-Terrassenschrauben Heco V2A,
  • Dübel oder Schraubanker,

Werkzeug

  • Meterstab,
  • Diamantbohrkrone,
  • Akkuschrauber,
  • Kreissäge (Kappsäge),
  • Wasserwaage,
  • Bohrer (zum Vorbohren der Profilbretter)

ag36 „Macht sich rar“ 30.09.2013

1

Nach der Um- und Neugestaltung unseres Gartens und der Erneuerung der Wege und Terrassen durch den Gartenbauer unseres Vertrauens bekamen unsere Mülltonnen einen neuen Stellplatz. Blöd nur, dass dieser genau vor unserer Terrasse liegt und man direkt darauf schaut, wenn man auf der Terrasse sitzt.
Weil es keine Ausweichmöglichkeit für die Mülltonnen gab, haben wir gleich beim Setzten der Basaltstelen, die unsere Terrasse und das angrenzende Beet einfassen, zwei lange Stelen einbauen lassen und uns dann an die Konstruktion eines Sichtschutzes aus den Dauerholz-Fassadenprofilen "Ziegelsee" gemacht...

Projekt bewerten:

6 Bewertungen

Drucken | Bookmark | Weiterempfehlen | Beanstanden

Kommentieren

1 Kommentare

MaralB: Sehr gut gelöst! So fallen die Mülltonnen gar nicht auf. Gefällt mir! Liebe Grüße, Maral

01.10.2013 um 11:25 Uhr | Beanstanden

„Mach mal“ – Die Community zum Heim­werken in Haus und Garten wird ge­trag­en vom Hersteller­verband Haus & Garten e.V. sowie dessen Mit­glieds­unter­nehmen: