zur Projektübersicht

Wasserspiel

1 / 3

  • Rubrik: Im Garten
  • Schwierigkeitsgrad: Machbar
  • Kosten: ca. 40,-
  • Dauer: 2-3 Tage
  • Personen: 2 Personen

kati1310 „Macht's vor“ 17.05.2015

2

Als Auslauf für unsere Kräuterschnecke:
Als Becken wurde ein Maurerbottich verwendet. Für die Abdeckung wurde eine Betonplatte gegossen ( mit Loch in der Mitte) und mit Steinen versehen. Die Betonplatte besitzt eine Armierung. So hält sie auch Frost stand. Es wurde ein normaler Pflanztopf verwendet und in den Mund ein Loch gebohrt, ein passender Schlauch vom Boden bis zum Mund reingeschoben und mit Pfennigkraut bepflanzt. Eine einfache Pumpe sorgt für das Wasserspiel. Mit einem Schalter an der Terasse lässt es sich einfach an und aus schalten

Projekt bewerten:

11 Bewertungen

Drucken | Bookmark | Weiterempfehlen | Beanstanden

Kommentieren

2 Kommentare

kati1310: Habe noch Fotos hinzugefügt. Vielleicht kann man sich jetzt ein besseres Bild machen

18.05.2015 um 10:59 Uhr | Beanstanden

Anna: Schade, dass die vielen Details, die du beschreibst, auf dem Foto nicht gut zu erkennen sind. Die Idee finde ich toll!

18.05.2015 um 09:42 Uhr | Beanstanden

„Mach mal“ – Die Community zum Heim­werken in Haus und Garten wird ge­trag­en vom Hersteller­verband Haus & Garten e.V. sowie dessen Mit­glieds­unter­nehmen: