zur Projektübersicht

Stehlampe aus Treibholz

1 / 4

  • Rubrik: Im Haus
  • Schwierigkeitsgrad: Machbar
  • Kosten: k.A.
  • Dauer: 1-2 Tage
  • Personen: k.A.

Material

  • 1 gegabelter Treibholzast,
  • 3 Lampenschirme,
  • Kugeln aus transparentem Plexiglas,
  • Leinenkabel + elektrisches Zubehör (Zugentlastung, Fassung E27, Lüsterklemmen), 5 m
  • 1 Rest MDF-Platte, 30 x 30 cm
  • 1 Holzbrettrest, 60 x 60 cm
  • Weißzement, 5 kg Sack
  • Bausand und Betonsplitt, 25 kg Sack
  • 1 Plastikeimer, ø 35 cm
  • Transparenter Schalter und Stecker,

Werkzeug

  • Stichsäge,
  • Dosenbohrer,
  • Bohrschrauber,
  • Seitenschneider,
  • Heißklebepistole,
  • Maurerkelle,
  • Holzraspel + Schleifpapier mit feiner Körnung,
  • Elektrikerschraubendreher,
  • Wasserwaage,
  • Vaseline,
  • Cutter

Mach-mal „Macht's vor“ 10.06.2016

1

Dieses Projekt stammt aus dem Buch „Möbel bauen aus Holz und Naturmaterialien“ von Aurélie Drouet, das wir in diesem Aufgeschlagen-Beitrag vorstellen: www.mach-mal.de/magazin/82/aufgeschlagen-20-schritt-fuer-schritt-anleitungen-fuer-stuehle-tische-lampen-co.

Vom Wind und den Strömungen geprägt, strandet das Treibholz nach einer langen Reise am Ufer. Ein unbearbeitetes und natürliches Material, das eine Geschichte erzählt. Die Sanftheit des alten Holzes und das natürliche Design des Astes verleihen der Lampe "Vasco" einen einzigartigen Charakter. Es braucht nicht viel, um das Holz in eine Stehlampe zu verwandeln. Lampenschirm und Textilkabel aus Leinen genügen für diese angesagte und doch zeitlose Beleuchtung, die mit allen Einrichtungsstilen harmoniert.

Projekt bewerten:

6 Bewertungen

Drucken | Bookmark | Weiterempfehlen | Beanstanden

Kommentieren

1 Kommentare

Holzkopf: Hat was

12.06.2016 um 23:55 Uhr | Beanstanden

„Mach mal“ – Die Community zum Heim­werken in Haus und Garten wird ge­trag­en vom Hersteller­verband Haus & Garten e.V. sowie dessen Mit­glieds­unter­nehmen: