zur Projektübersicht

Relax-Outdoor-Sessel selber machen

1 / 1

  • Rubrik: Im Garten
  • Schwierigkeitsgrad: Easy
  • Kosten: k.A.
  • Dauer: Unter 1 Tag
  • Personen: 1 Person

Material

  • 1 Standard-Europalette,
  • 1 Einwegpalette,
  • Winkel, Verbinder, Scharniere und Beschläge von GAH-Alberts,
  • 4 Lenkrollen,
  • Holzschrauben mit grobem Gewinde (ca. 25 mm Länge),
  • (Siehe Einkaufsliste),

Werkzeug

  • Stichsäge,
  • Lochsäge,
  • Handschleifer,
  • Akkuschrauber,
  • Zollstock,
  • Zange

GAH-Alberts „Macht was draus“ 22.06.2016

3

Was früher „aus alt mach neu“ war, heißt heute „Upcycling“ und liegt voll im Trend. Nicht mehr gebrauchte, alte Europaletten lassen sich zum Beispiel ganz wunderbar in einen Outdoor-Sessel verwandeln, der zum Entspannen im Garten einlädt sobald sich die Sonne blicken lässt. Die Basis für den Sessel ist schnell geschaffen. GAH-Alberts, Hersteller von hochwertigen Holzverbindern, zeigt welche Handgriffe beim Bau des Paletten-Sessels anfallen.

Projekt bewerten:

6 Bewertungen

Drucken | Bookmark | Weiterempfehlen | Beanstanden

Kommentieren

3 Kommentare

Holzkopf: Klasse,genau mein Ding Upcycling;-))

24.06.2016 um 20:45 Uhr | Beanstanden

julia: Sieht sehr bequem aus und ist dazu noch Upgecycelt! Toll!

22.06.2016 um 11:33 Uhr | Beanstanden

Anna: Inklusive Flaschenhalter, das ist ja fantastisch :-) Vielen Dank für die detaillierte Anleitung zu diesem Schmuckstück!

22.06.2016 um 10:25 Uhr | Beanstanden

„Mach mal“ – Die Community zum Heim­werken in Haus und Garten wird ge­trag­en vom Hersteller­verband Haus & Garten e.V. sowie dessen Mit­glieds­unter­nehmen: